Neugeborenes beim Einwohnermeldeamt anmelden?

Muss ich mein Neugeborenes beim Einwohnermeldeamt anmelden? Mit dieser Frage habe ich mich heute beschäftigt. Es schwirren im Internet ja viele Checklisten umher, in denen alle Formalitäten verzeichnet sind, die man nach der Geburt tätigen muss. Ein Beispiel für solch eine Liste ist diese hier. In sehr vielen dieser Checklisten steht drin, dass man sein Neugeborenes beim Einwohnermeldeamt möglichst schnell anmelden muss. Ich empfehle: Man sollte sich erst bei seinem Amt informieren (im Internet oder telefonisch), bevor man eventuell einen Weg zu viel macht.

Denn zum Beispiel auf der Homepage des Bürgeramts Hannover konnte ich folgendes finden:

  • Neugeborene, die im Inland geboren wurden, müssen nur dann angemeldet werden, wenn sie nicht in die gemeinsame Wohnung der Eltern oder die Wohnung der Mutter aufgenommen werden.

Also in unserem Fall, können wir uns den Weg schenken. Wer natürlich einen Kinderausweis oder Ähnliches haben möchte, der muss wohl beim Amt vorbei schauen. Wer den Weg antreten muss sollte folgendes mit nehmen:

  • Einen gültigen Personalausweis
  • Die Geburtsurkunde des Babys
  • Bei unehelichen Kindern die Vaterschaftsanerkennung

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>